Kantonaler Gewerbeverband AI

Thomas Rechsteiner in den Nationalrat

Wie wir Sie bereits am 25. September informiert haben, hat der Vorstand des Kantonalen Gewerbeverbandes mit sehr deutlichem Mehr Alt Säckelmeister Thomas Rechsteiner als Nationalrat nominiert. Thomas Rechsteiner überzeugte im verbandsinternen Hearing insbesondere durch seine umfassenden Dossierkenntnisse, seine ausgeprägten rhetorischen Fähigkeiten sowie seine bodenständige, ruhige und jederzeit überlegte Persönlichkeit. Bereits in der Zusammenarbeit im Vorstand des KGV, aber natürlich insbesondere während den sieben Jahren als Säckelmeister qualifizierte sich Rechsteiner als lösungsorientierter Querdenker mit einer ausserordentlichen Sozialkompetenz. Thomas Rechsteiner hat als Schulrat, Grossrat und zuletzt als Säckelmeister die politischen Strukturen unseres Kantons während Jahren grundlegend erfahren und auch mitgeprägt. Seine damit erworbenen umfassenden Kenntnisse insbesondere auch im Bildungs- und Finanzbereich sind eine ideale Grundlage für die Politik in Bern. Rechsteiner überzeugt als Mensch, als Familienvater und insbesondere auch als Unternehmer und Arbeitgeber. Dieser Aufgabe wird er auch nach seiner Wahl in den Nationalrat nachgehen und somit weiterhin den Puls des Gewerbes, der Wirtschaft aber ebenso der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer spüren und in die Bundespolitik einbringen. Bern braucht wieder vermehrt Milizpolitiker! Ausschuss und Vorstand des KGV empfehlen Ihnen deshalb, Thomas Rechsteiner, Immstrasse 5 auf den Wahlzettel zu schreiben.



Nachfolge Präsidium KGV

Der Vorstand des Kantonalen Gewerbeverbandes befasst sich seit längerem mit der Nachfolge des Präsidenten. Nun konnte eine sehr erfreuliche Lösung gefunden werden! Mit Michael Koller (koller.team) steht ab Herbst 2020 ein junger Nachfolger für Albert Manser zur Verfügung. Michael Koller ist 34 Jahre alt, gelernter Mediamatiker / Marketingmanager HF und seit 2018 Inhaber und Geschäftsführer der Firma koller.team gmbh in Appenzell, welche er von seinem Vater Migg Koller übernehmen konnte. Michael Koller wird vorerst für ein Jahr im Ausschuss mitwirken und kann sich somit auf seine Aufgabe als künftiger Präsident des KGV bestens vorbereiten und einarbeiten. Voraussetzung ist selbstverständlich seine Wahl anlässlich der Hauptversammlung vom 20. November 2019. Albert Manser wird dementsprechend noch ein weiteres Jahr als Präsident zur Verfügung stehen.


Wir laden Sie schon heute ein, sich den HV-Termin zu reservieren und an der Versammlung teilzunehmen. Im Anhang finden Sie die entsprechende Traktandenliste.


Mit herzlichen Grüssen
Ausschuss und Vorstand des KGV
Albert Manser, Präsident



Kantonaler Gewerbeverband AI

Der Kantonale Gewerbeverband setzt sich für die Interessen der Klein- und Mittelunternehmen Innerrhodens ein. Insbesondere geschieht dies durch die politische Einflussnahme in den öffentlichen Körperschaften. Einerseits erreichen wir dies dank etlichen GewerbevertreterInnen in diversen politischen Ämtern, andererseits mittels Vernehmlassungen oder direktem Engagement bei gewerbepolitisch wichtigen Themen. Dem Verband gehören knapp 500 Mitglieder an, die sich in erster Linie aus Gewerbebetrieben, aber auch Verbänden und Kadermitarbeitern zusammensetzen.

Der KGV AI ist eine Sektion des Schweizerischen Gewerbeverbandes. Der Schweizerische Gewerbeverband sgv, die Nummer 1 der Schweizer KMU-Wirtschaft, vertritt 280 Verbände und gegen 300'000 Unternehmen. Im Interesse der Schweizer KMU setzt sich die Dachorganisation sgv für optimale wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen sowie für ein unternehmensfreundliches Umfeld ein.

Der Gewerbeverein Oberegg GVO ist die einzige Untersektion des Kantonalen Gewerbeverbandes AI.

News